Suchmaschinenoptimierung bzw. SEO

Suchmaschinenoptimierung ist ein Thema für sich und setzt zudem einiges an Wissen – und Erfahrung – voraus. Mit ein paar Tricks und Kniffs allerdings kann jeder die Suchmaschinenoptimierung selber vornehmen, wenn man einfach nur weiß, worauf es ankommt. Wichtig für die SEO-Maßnahmen (Search Engine Optimization) sind einige Eckpunkte, die jedoch gar nicht so schwer zu verstehen sind. Für eine korrekte Suchmaschinenoptimierung zieht man daher alle mehr oder weniger wichtigen Werkzeuge heran und optimiert diese für Google und Co.: Titel, Dateinamen, Alt-Tags für Grafiken, Überschriften, Textcontent, Links und Linkaufbau – all das ist für die Suchmaschinenoptimierung wichtig. Und wer diese Mittel richtig einsetzt, kann schnell auf Platz eins bei Google erscheinen…

Warum wird der Begriff SEO nicht ausschließlich verwendet? Denn es gibt noch den Begriff Suchmaschinenoptimierung, die deutsche Übersetzung von Search Engine Optimization. Da viele, die nichts mit Suchmaschinenoptimierung zu tun haben, mit dem Kürzel SEO nichts anzufangen wissen, wird wohl der Begriff Suchmaschinenoptimierung seine Bedeutung nicht verlieren. SEO ist eher der Begriff, der in der Optimierungsszene verwendet wird.